Hat man mit Lehre und Matura bessere Jobchancen?

matura-reifeprüfung

Eine häufige Frage bei dem Modell „Lehre mit Matura“ sind die Jobchancen. Ist es wirklich möglich, mit einem derartigen Abschluss bessere Berufsaussichten zu haben?

Wie derstandard.at schon vor wenigen Jahren berichtete, ist „Lehre mit Matura“ mit besseren Jobchancen und einem höheren Einkommen verbunden. Auch in einem Artikel auf diepresse.com wird davon gesprochen, „dass die Matura gehaltsmäßig einen Vorteil bringt“.

Dass Weiterbildungen und zusätzliche Ausbildungen die Berufschancen erhöhen, ist bekannt. Außerdem: Wie oft ist in Stellenanzeigen von

  1. Matura und
  2. Mindestens X Jahre Berufserfahrung

zu lesen?

Aber hast du wirklich bessere Chancen?

Meiner Meinung nach schon, denn genau hier setzt „Lehre und Matura“ an. Erstens sind die allgemeinen Voraussetzungen für einen ausgeschriebenen Job viel einfacher zu erfüllen und zweitens steigt die Chance, im eigenen Betrieb eine neue verantwortungsvolle oder sogar leitende Position zu erhalten.

Eines ist aber auch klar: Natürlich ist die nachgeholte Matura kein 100%iger Garant, die Karriereleiter wie eine Rakete hoch zu schießen – genauso wenig übrigens ein Studium – allerdings verbessert der Abschluss deine Triebwerke.

Aus eigener Erfahrung

Meine Jobchancen haben sich deutlich gesteigert. Mit der Matura haben sich viele Karrierewege geöffnet, die vorher nicht möglich gewesen sind. Bei Jobausschreibungen mit der Voraussetzung „Reifeprüfung“ bin ich zu 100% in die nächste Runde des Bewerbungsverfahrens gekommen. Es kam interessanterweise im Bewerbungsgespräch aber nicht mehr auf den Abschluss selbst, sondern auf die persönlichen Eigenschaften an. Auch in diesem Bereich lässt sich mit dem Modell „Lehre mit Matura“ gut argumentieren, denn der Weg zur bestandenen Prüfung erfordert Ehrgeiz, aber gleichzeitig auch Mut zur Weiterentwicklung.

Fazit: Eine Rakete mit verbesserten Triebwerken

„Lehre mit Matura“ verbessert die Chancen auf einen neuen, vielleicht auch interessanteren Job. Auch deine Position im bisherigen Unternehmen wird gestärkt. Vor Stellenausschreibungen mit höheren Voraussetzungen musst du nicht mehr zurückschrecken. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass Berufserfahrung und Reifeprüfung deinen Marktwert wesentlich steigern. All deine Ausbildungen und Eigenschaften sind die Einzelteile einer Rakete. Mit nachgeholter Matura stärkst du deine Triebwerke und hast bessere Chancen, ans Ziel zu kommen.

 

Für mehr Einzelheiten rund um das Thema komm doch zur nächsten Informationsveranstaltung beim Wifi Tirol.

Johannes hat seine Matura (BRP) am Wifi nachgeholt und flaniert auf http://denkfabrik.rocks durchs Netz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.